Sportwelt

Siegemund gewinnt zum Auftakt in Palermo

Tennis

Montag, 3. August 2020 - 18:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Palermo. Der Neustart auf der Tennis-Tour ist Laura Siegemund gelungen. Beim Turnier in Palermo mit strengen Vorsichtsmaßnahmen und ohne Zuschauer setzte sich die Schwäbin 6:3, 6:4 gegen Irina-Camelia Begu aus Rumänien durch.

Laura Siegemund konnte sich beim WTA-Turnier in Palermo in ihrem Auftaktspiel durchsetzen. Foto: Marijan Murat/dpa

Nach rund fünf Monaten Pause wegen der Corona-Krise findet auf Sizilien mit Siegemund als einziger deutscher Teilnehmerin erstmals wieder ein offizielles Tennis-Turnier statt. Die Weltranglisten-65. trifft im Achtelfinale auf die favorisierte Estin Anett Kontaveit oder die Rumänin Patricia Maria Tig.

Bei hohen Temperaturen um 33 Grad hatte Siegemund gegen die Weltranglisten-81. Begu zwar Probleme bei eigenem Aufschlag, wehrte aber etliche Breakbälle ab. Nach dem gewonnenen ersten Satz machte die variabel spielende 32-Jährige aus Metzingen im zweiten Durchgang zum 3:2 erneut ein Break und sicherte sich den entscheidenden Vorteil. Zwei Matchbälle ließ sie bei 5:3 noch aus, dann machte die Fed-Cup-Spielerin mit der vierten Chance alles klar. Mit den Schlägern klatschten die Spielerinnen sich ab, auch auf das sonst übliche Händeschütteln mit dem Schiedsrichter verzichteten sie.

Seit Anfang März hatte das Coronavirus die Tennis-Welt still stehen lassen. Nach dem Turnier in Palermo geht es auf der WTA-Tour in der zweiten August-Woche in Prag weiter. Danach sind in New York das aus Cincinnati verlegte Masters-Event und die US Open (ab 31. August) vorgesehen. Bei den Herren war der für Mitte August in Washington geplante Auftakt abgesagt worden, mit dem Cincinnati-Turnier in New York sollen die Herren wieder starten.

© dpa-infocom, dpa:200803-99-28407/2

Ihr Kommentar zum Thema

Siegemund gewinnt zum Auftakt in Palermo

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha