Sportwelt

Siegemund verhindert Erstrunden-Aus in Bad Homburg

Tennis

Montag, 21. Juni 2021 - 14:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bad Homburg. Eine Woche vor dem Wimbledon-Auftakt hat Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund eine drohende Erstrunden-

Kämpfte sich in Bad Homburg ins Achtelfinale: Laura Siegemund. Foto: Thomas Kienzle/AFP/Pool/dpa

Nach einem schwachen Start in ihr erstes Spiel auf Rasen in dieser Saison kämpfte sich die schwäbische Tennisspielerin zu einem 2:6, 7:6 (7:2), 6:1 gegen die Weltranglisten-362. Riya Bhatia aus Indien. Erst nachdem sie den Tiebreak im zweiten Satz dominiert hatte, spielte die deutsche Nummer zwei gegen die krasse Außenseiterin souveräner und zog in die zweite Runde ein.

Die 33 Jahre alte Siegemund ist bei der mit 189.708 Euro dotierten Premiere in Bad Homburg an Position acht gesetzt. Sie kann nun im Achtelfinale gegen die Hamburgerin Tamara Korpatsch weiter Matchpraxis für Wimbledon sammeln. Neben Siegemund und Korpatsch steht auch die Darmstädterin Andrea Petkovic nach ihrem Auftakterfolg am Sonntag im Achtelfinale.

© dpa-infocom, dpa:210621-99-83528/2

Ihr Kommentar zum Thema

Siegemund verhindert Erstrunden-Aus in Bad Homburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha