Sportwelt

Siegemund verliert Viertelfinale des Turniers in Bad Homburg

Tennis

Freitag, 25. Juni 2021 - 12:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bad Homburg. Tennisspielerin Laura Siegemund hat ein weiteres Erfolgserlebnis in der Vorbereitung auf Wimbledon verpasst.

Verpasst den Halbfinaleinzug: Laura Siegemund. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

Die 33-Jährige verlor in Bad Homburg 5:7, 4:6 gegen die ungesetzte Tschechin Katerina Siniakova und schied damit im Viertelfinale aus. Ursprünglich waren die Viertelfinals des mit 189.708 Euro dotierten Rasenturniers für Donnerstag geplant, wurden wegen des Dauerregens aber verschoben. Siniakova tritt deswegen noch an diesem Freitag zum Halbfinale gegen die Spanierin Sara Sorribes Tormo an.

Die Metzingerin Siegemund war bei der Premiere in Bad Homburg an Position acht gesetzt und zweite deutsche Viertelfinalistin neben der Kielerin Angelique Kerber, deren Partie im Anschluss angesetzt ist. Ab Montag geht es für die Weltranglisten-55. beim Grand-Slam-
Klassiker Wimbledon weiter. Dort trifft Siegemund auf Jekaterina Alexandrowa aus Russland, die an Position 32 gesetzt ist.

© dpa-infocom, dpa:210625-99-140818/3

Ihr Kommentar zum Thema

Siegemund verliert Viertelfinale des Turniers in Bad Homburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha