Sportwelt

Snowboarderin Morgan verpasst Slopestyle-Finale

Snowboard

Mittwoch, 20. Januar 2021 - 15:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Laax. Die deutsche Snowboarderin Annika Morgan hat ihren Vorjahreserfolg beim prestigeträchtigen Weltcup in Laax nicht wiederholen können.

Annika Morgan in Aktion. Foto: Expa/Lukas Huter/APA/dpa

Die 18 Jahre alte Oberbayerin wurde bei dem wichtigsten Slopestyle-Event in Europa 15. des Halbfinales und zog damit nicht in das Finale der besten Acht ein. Im Januar 2020 hatte sie als Vierte ihren besten Weltcup-Platz erreicht.

„Ich habe heute keinen sauberen Lauf runtergebracht, aber dafür viel Spaß gehabt auf dem Kurs“, schrieb die Sportschülerin bei Instagram. In der Disziplin Slopestyle müssen die Snowboarderinnen einen Parcours mit Schanzen und Geländern bewältigen. Dabei geht es darum, vor einer Jury möglichst schwierige Tricks und Sprünge zu zeigen.

© dpa-infocom, dpa:210120-99-102429/2

Ihr Kommentar zum Thema

Snowboarderin Morgan verpasst Slopestyle-Finale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha