Sportwelt

Spitzenläuferin Klosterhalfen mit Bestzeit Vierte in den USA

Leichtathletik

Samstag, 28. Mai 2022 - 11:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Eugene. Die deutsche Spitzenläuferin Konstanze Klosterhalfen hat sich in der Anfangsphase der WM-Saison in guter Form gezeigt. Die WM-Dritte von 2019 kam auf der selten gelaufenen Distanz über zwei Meilen in 9:16,73 Minuten als Vierte ins Ziel.

Erzielte eine deutsche Bestzeit über die zwei Meilen: Konstanze Klosterhalfen. Foto: Oliver Weiken/dpa

Am Vorabend des Diamond-League-Meetings im WM-Ort Eugene in den USA steigerte die 25-Jährige ihre Bestzeit von 9:18,16, die die beste Zeit einer deutschen Läuferin über diese Strecke bedeutete.

Offizielle deutsche Rekorde oder Bestzeiten werden über zwei Meilen nicht geführt. Der Sieg ging an Francine Niyonsaba (Burundi), die die weltweite Bestzeit in 8:59,08 Minuten um rund eine halbe Sekunde verfehlte.

Beim aus Wettergründen vorgezogenen Diskuswerfen der Frauen belegte die Olympia-Zweite Kristin Pudenz vom SC Potsdam mit 62,58 Metern Rang drei. Olympiasiegerin Valarie Allmann (USA) gewann mit 68,35 Metern. Stabhochsprung-Weltrekordler Armand Duplantis aus Schweden siegte mit 5,91 Metern. Die Weltmeisterschaften finden vom 15. bis 24. Juli in Eugene statt. Kurz danach folgt die EM in München.

© dpa-infocom, dpa:220528-99-461106/2

Ihr Kommentar zum Thema

Spitzenläuferin Klosterhalfen mit Bestzeit Vierte in den USA

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha