Sportwelt

Springreiter nach Deußers Aus im Einzel ohne Medaille

Olympia

Mittwoch, 4. August 2021 - 13:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Springreiter Daniel Deußer hat in Tokio eine olympische Einzel-Medaille verpasst. Der aus Wiesbaden stammende 39-Jährige scheiterte am Mittwoch mit Killer Queen in der ersten Runde. Der seit Jahren in Belgien lebende Deußer kassierte mit seiner Stute acht Strafpunkte.

Hat eine Einzel-Medaille verpasst: Springreiter Daniel Deußer. Foto: Friso Gentsch/dpa

Am Vortag waren bereits die Olympia-Debütanten André Thieme (Plau am See) mit Chakaria und Christian Kukuk (Riesenbeck) mit Mumbai in der Qualifikation ausgeschieden. Eine weitere Medaillenchance für die deutschen Springreiter gibt es im Mannschaftswettbewerb am Freitag (12.00 Uhr) und Samstag (12.00 Uhr).

© dpa-infocom, dpa:210804-99-704208/2

Ihr Kommentar zum Thema

Springreiter nach Deußers Aus im Einzel ohne Medaille

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha