Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Sprinter Kevin Kranz fällt für die Staffel bei der WM aus

Leichtathletik

Donnerstag, 12. September 2019 - 13:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wetzlar. Sprinter Kevin Kranz muss auf einen Staffelstart bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften Ende September in Doha/Katar verzichten. Der deutsche Vizemeister über 100 Meter aus Wetzlar leidet nach Angaben des Deutschen Leichtathletik-Verbandes unter Pfeifferschem Drüsenfieber.

Ist am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt: Kevin Kranz. Foto: Sven Hoppe

„Kevin wird jetzt erstmal vier Wochen keinen Sport machen, es wird wöchentlich kontrolliert, wie sich der Virus entwickelt“, sagte sein Trainer David Corell dem Internetportal leichtathletik.de.

Der 21-Jährige war 2018 nationaler Freiluft-Meister und holte in diesem Jahr auch den Titel über 60 Meter in der Halle. Kranz hat eine Bestleistung von 20,14 Sekunden über 100 Meter.

Ihr Kommentar zum Thema

Sprinter Kevin Kranz fällt für die Staffel bei der WM aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha