Sportwelt

Sprinterin Pinto verpasst Endlauf - Roleder im Halbfinale

Leichtathletik

Dienstag, 3. April 2018 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Birmingham. Spannung pur, viele Top-Leistungen - aber diesmal kein Edelmetall. Am zweiten Tag der Hallen-WM in Birmingham gehen die deutschen Leichtathleten leer aus. Tatjana Pinto sprintet über 60 Meter um 9/100 Sekunden am Finale vorbei.

Cindy Roleder (r) schafft über 60 Meter Hürden den Einzug ins Halbfinale. Foto: Sven Hoppe


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.