Sportwelt

Struff bei Tennis-Masters in Paris ausgeschieden

Tennis

Dienstag, 3. November 2020 - 21:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat beim Masters-1000-Tennisturnier in Paris-Bercy das Achtelfinale verpasst. Die deutsche Nummer zwei verlor gegen den spanischen US-Open-Halbfinalisten Pablo Carreno-Busta 6:7 (3:7), 2:6.

Hat das Achtelfinale in Paris verpasst: Jan-Lennard Struff in Aktion. Foto: Helmut Fohringer/APA/dpa

In Paris tritt auch die deutsche Nummer eins Alexander Zverev nach seinen beiden Turniersiegen in Köln erstmals wieder an. Der Weltranglisten-Siebte aus Hamburg hat bei der mit 4,29 Millionen Euro dotierten Veranstaltung zunächst ein Freilos. Sein erster Gegner wird der Serbe Miomir Kecmanovic sein.

© dpa-infocom, dpa:201103-99-198245/2

Ihr Kommentar zum Thema

Struff bei Tennis-Masters in Paris ausgeschieden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha