Sportwelt

Stürmer Loibl stößt in WM-Vorbereitung zum Nationalteam

Eishockey

Dienstag, 19. April 2022 - 13:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Stürmer Stefan Loibl verstärkt die nach wie vor unerfahrene Eishockey-Nationalmannschaft in der WM-Vorbereitung.

Deutschlands Stefan Loibl spielt den Puck. Foto: Marius Becker/dpa

Der Olympia-Teilnehmer stößt in der zweiten Trainingsphase der Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm in Rosenheim zum Kader, wie der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) mitteilte. Insgesamt holte der Coach nur fünf neue Spieler in sein Team.

Neben Loibl stehen die Verteidiger Mario Zimmermann (Straubing Tigers) und Marcus Weber (Nürnberg Ice Tigers) sowie die Stürmer Tobias Eder und Alexander Ehl (beide Düsseldorfer EG) neu im Kader. Noch immer sind zahlreiche Nationalspieler in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga oder bei ihren Teams in Nordamerika gebunden. Für Loibl ist die Saison mit Skellefteå AIK in Schweden beendet. Im Trainerteam soll der Nürnberger Chefcoach Tom Rowe Söderholm als weiterer Assistent unterstützen.

In Rosenheim absolviert die deutsche Auswahl am Donnerstag und Samstag zwei Testspiele gegen die Schweiz. Zum Auftakt der Vorbereitung hatte Deutschland zwei Partien gegen Tschechien bestritten und dabei einen Sieg geholt. Die Weltmeisterschaft in Söderholms Heimat Finnland beginnt am 13. Mai.

© dpa-infocom, dpa:220419-99-963142/2

Ihr Kommentar zum Thema

Stürmer Loibl stößt in WM-Vorbereitung zum Nationalteam

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha