Sportwelt

Stuttgarter Rasentennis-Turnier vorerst ohne Titelsponsor

Tennis

Donnerstag, 3. März 2022 - 11:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Stuttgart. Nach 42 Jahren sucht das Stuttgarter ATP-Rasentennisturnier einen neuen Großsponsor und Namensgeber. Mercedes-Benz hat seinen Ende 2021 auslaufenden Vertrag nicht verlängert, wie die „Stuttgarter Zeitung“ und die „Stuttgarter Nachrichten“ berichteten.

Das ATP-Turnier in Stuttgart wird in diesem Jahr vom 6. bis 12. Juni ausgetragen. Foto: Marijan Murat/dpa

Das Turnier, das in diesem Jahr vom 6. bis 12. Juni ausgetragen wird, ist nach Angaben von Turnierdirektor Edwin Weindorfer jedoch nicht in Gefahr. „Wir sind in intensiven Gesprächen und Verhandlungen mit drei potenziellen neuen Titelsponsoren“, sagte Weindorfer den Zeitungen: „Das Turnier auf dem Weissenhof ist gesichert - für diesen Sommer und bis 2025.“ Wie die Veranstalter am Donnerstag bestätigten, läuft bis 2025 der Vertrag mit dem TC Weissenhof, auf dessen Club-Anlage die Veranstaltung stattfindet.

Selbst wenn nicht wie erhofft bis Ende März ein neuer Sponsor gefunden werde, gebe es „so viele starke Partner, dass das Turnier weiter Bestand haben wird“, sagte Weindorfer. Seit 1979 war Mercedes Großsponsor.

Das Rasenturnier dient der Vorbereitung auf das Grand-Slam-Event in Wimbledon, das Ende Juni beginnt. Für die kommende Auflage haben der zweimalige Wimbledonsieger Andy Murray und der australische Tennisprofi Nick Kyrgios ihre Teilnahme zugesagt.

© dpa-infocom, dpa:220303-99-365827/2

Ihr Kommentar zum Thema

Stuttgarter Rasentennis-Turnier vorerst ohne Titelsponsor

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha