Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Suspendierter AIBA-Präsident Wu tritt zurück

Sportpolitik

Donnerstag, 21. Dezember 2017 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lausanne. Der seit Oktober suspendierte Taiwanese Wu Ching-Kuo ist als Präsident des Weltverbandes der Amateurboxer AIBA zurückgetreten. Das meldete die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf die AIBA.

Die AIBA-Disziplinarkommission hatte Vereins-Präsident Wu Ching-Kuo suspendiert. Foto: Christophe Gateau

Ihr Kommentar zum Thema

Suspendierter AIBA-Präsident Wu tritt zurück

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha