Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Team-Olympiasiegerin Bröring-Sprehe fällt für WM aus

Pferdesport

Dienstag, 10. Juli 2018 - 09:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Warendorf. Team-Olympiasiegerin Kristina Bröring-Sprehe fällt für die Reit-WM im September in den USA aus. Die Dressurreiterin aus dem niedersächsischen Dinklage hat durch den Ausfall von Desperados kein Pferd.

Dressurreiterin Kristina Bröring-Sprehe hat durch die Verletzung von Desperados kein Pferd. Foto: Franziska Kraufmann

Anzeige

Der 17 Jahre alte Hengst wird nach einer Verletzung nicht mehr rechtzeitig fit, um beim CHIO in Aachen die letzte WM-Sichtung zu reiten. „Leider war die Zeit bis Aachen zu knapp für Desperados“, sagte der Dressurausschuss-Vorsitzende Klaus Roeser in einer Verbandsmitteilung. „Das tut mir sehr leid, besonders für Kristina.“ Bröring-Sprehe und Desperados gehörten zuletzt zu den siegreichen deutschen Mannschaften bei der WM 2014 in Caen und bei Olympia 2016 in Rio de Janeiro.

Ihr Kommentar zum Thema

Team-Olympiasiegerin Bröring-Sprehe fällt für WM aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige