Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Teamchef Kohlmann vor Spanien-Duell optimistisch

Tennis

Mittwoch, 4. April 2018 - 15:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Valencia. Deutschlands Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann geht voller Zuversicht in das Viertelfinal-Duell mit Spanien. „Wir sind alle bereit für das Wochenende. Wir haben das Gefühl, dass wir jetzt mal dran sind“, sagte Kohlmann in Valencia.

Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann glaubt an einen Erfolg im Viertelfinal-Duell mit Spanien. Foto: Peter Kneffel

In der ersten Runde hatte sich die DTB-Auswahl etwas überraschend in Australien durchgesetzt. Nun soll erstmals seit 2007 wieder der Einzug ins Halbfinale des prestigeträchtigen Tennis-Wettbewerbs gelingen. „Alle wollen dabei sein, sind heiß auf die Partie. Das müssen wir transportieren, mitnehmen ins Wochenende“, sagte Kohlmann. Angeführt wird die deutsche Mannschaft vom Weltranglisten-Vierten Alexander Zverev. Zudem gehören Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff, Maximilian Marterer und Tim Pütz zum Team.

Anzeige

Mit Spannung wartet Kohlmann darauf, ob Rafael Nadal nach langer Verletzungspause sein Comeback bei den favorisierten Spaniern gibt und schon am Freitag im Einzel auf den Platz geht. Der Fokus liegt aber auf den eigenen Spielern. „Ich glaube, dass meine Mannschaft gut vorbereitet ist - ob Nadal nun spielt oder nicht“, sagte Kohlmann. „Wir sind darauf vorbereitet, dass er spielt. Wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm für uns.“

Spaniens Teamchef Sergi Bruguera hat einen Einsatz von Nadal noch offengelassen. „Wenn er bereit ist zu spielen, wird er natürlich spielen“, sagte Bruguera am Mittwoch in Valencia. „Es hängt allein davon ab, wie er sich fühlt“, sagte Bruguera. Nadal hat wegen einer Verletzung am Hüftbeuger seit den Australian Open im Januar kein Spiel mehr bestritten. Dennoch steht er seit Beginn dieser Woche wieder auf Platz eins der Tennis-Weltrangliste.

Neben Nadal zählen noch Roberto Bautista Agut, Pablo Carreño Busta, Feliciano Lopez und David Ferrer zum Team der Gastgeber. Bruguera zeigte großen Respekt vor der deutschen Mannschaft. „Das ist eine extrem komplizierte Aufgabe für uns“, sagte der Ex-Profi.

Ihr Kommentar zum Thema

Teamchef Kohlmann vor Spanien-Duell optimistisch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige