Sportwelt

Teamchef Szafnauer: Vettel soll Aston Martin weiterbringen

Formel 1

Mittwoch, 18. November 2020 - 07:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Istanbul. Der neue Teamchef von Sebastian Vettel erhofft sich einiges von der Verpflichtung des viermaligen Formel-1-Weltmeisters für die kommende Saison.

Freut sich auf Sebastian Vettel bei Aston Martin: Teamchef Otmar Szafnauer. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

„Durch ihn werden wir lernen, dass in jedem noch so kleinen Detail die Chance liegt, sich zu verbessern“, sagte Otmar Szafnauer der „Sport Bild“ und ergänzte: „Wir hoffen, dass er uns beibringt, was wir tun müssen, um wie er vier WM-Titel zu holen.“ Das Team, das noch Racing Point heißt und in der kommenden Saison Aston Martin heißt, kann wohl ab Januar mit Vettel arbeiten. „Vorher steht er bei Ferrari unter Vertrag, und wir haben noch nicht gefragt, ob sie ihn für uns vielleicht eher rausrücken“, sagte Szafnauer.

© dpa-infocom, dpa:201118-99-371587/2

Ihr Kommentar zum Thema

Teamchef Szafnauer: Vettel soll Aston Martin weiterbringen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha