Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Tennis-Hoffnung Anisimova sagt für US Open ab

Tennis

Dienstag, 20. August 2019 - 10:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa New York. Die US Open finden ohne die große amerikanische Tennis-Hoffnung Amanda Anisimova statt.

Amanda Anisimova wird nicht bei den US Open aufschlagen. Foto: Michel Euler/AP

Die 17-Jährige sagte ihre Teilnahme wegen des plötzlichen Todes ihres Vaters und langjährigen Trainers Konstantin Anisimov ab, wie das US-Sport-Portal ESPN unter Berufung auf Anisimovas Agenten meldete. Anisimova hatte bei den French Open in Paris völlig überraschend das Halbfinale erreicht und belegt aktuell Platz 24 in der Weltrangliste. 2017 hatte sie bei den US Open den Titel bei den Juniorinnen gewonnen.

Ihr Kommentar zum Thema

Tennis-Hoffnung Anisimova sagt für US Open ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha