Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Tiroler lehnen Olympia-Bewerbung für 2026 ab

Olympia

Sonntag, 15. Oktober 2017 - 20:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Innsbruck. Die Tiroler Bevölkerung will keine Olympischen Spiele vor der Haustür. Bei einer Volksbefragung sprachen sich nach Angaben der Landesregierung gut 53 Prozent gegen die Bewerbung von Innsbruck-Tirol um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2026 aus.

In Inzell hätten die Eisschnelllaufwettbewerbe stattfinden sollen. Foto: Friso Gentsch

Anzeige

Damit sind auch die Träume im deutschen Inzell von einem Olympia-Wettbewerb zu Ende. Die Österreicher hatten vorgeschlagen, dass bei einem Zuschlag für Innsbruck-Tirol die Eisschnelllauf-Wettbewerbe in Inzell stattfinden sollten. Der Gemeinderat hatte eine Anfrage aus Tirol befürwortet. Wo die XXV. Olympischen Winterspiele stattfinden, entscheidet das Internationale Olympische Komitee wahrscheinlich im Oktober 2019.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige