Tirreno-Adriatico: Pogacar mit Etappensieg und Führung

dpa Prati di Tivo. Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar hat mit einer Energieleistung die vierte Etappe bei der italienischen Fernfahrt Tirreno-Adriatico gewonnen und die Führung im Gesamtklassement übernommen.

Tirreno-Adriatico: Pogacar mit Etappensieg und Führung

Tadej Pogacar hat bei Tirreno-Adriatico die Gesamtführung übernommen. Foto: Gian Mattia D'alberto/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Der 22 Jahre alte Slowene setzte sich nach 148 Kilometern von Terni nach Prati di Tivo bei der Bergankunft gegen den Briten Simon Yates und Sergio Higuita aus Kolumbien durch. In der Gesamtwertung hat Pogacar nun 35 Sekunden Vorsprung auf den Belgier Wout van Aert und Higuita.

Das „Rennen zwischen den Meeren“ ist mit Stars wie Pogacar, Cross-Weltmeister Mathieu van der Poel, Weltmeister Julian Alaphilippe und den früheren Tour-Siegern Egan Bernal sowie Vincenzo Nibali hochkarätig besetzt. Am Sonntag folgt die fünfte Etappe über 205 Kilometer von Castellalto nach Castelfidardo. Das Rennen endet am Dienstag nach sieben Etappen in San Benedetto del Tronto.

© dpa-infocom, dpa:210313-99-808101/2