Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Titelrennen wieder spannend: Löwen verlieren in Berlin

Handball

Sonntag, 13. Mai 2018 - 16:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen hat auf dem Weg zum Titel-Hattrick einen kleinen Rückschlag erlitten. Eine Woche nach dem ersten Pokalsieg der Vereinsgeschichte verlor der Bundesliga-Spitzenreiter beim Tabellendritten Füchse Berlin mit 23:29 (11:12).

Berlins Steffen Fäth (l) hat sich im Duell mit den Löwen verletzt. Foto: Soeren Stache

Anzeige

Vier Spiele vor Saisonende haben die Mannheimer (50:10) nur noch zwei Minuspunkte weniger auf dem Konto als der spielfreie Vizemeister SG Flensburg-Handewitt (50:12). Auch die Berliner (47:13), die Nationalspieler Steffen Fäth früh mit Verdacht auf eine schwere Knieverletzung verloren, sind noch im Titelrennen.

Ihr Kommentar zum Thema

Titelrennen wieder spannend: Löwen verlieren in Berlin

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige