Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Tour de Suisse: Porte verteidigt Gesamtführung

Radsport

Samstag, 16. Juni 2018 - 17:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bellinzona. Der Australier Richie Porte geht als Favorit auf den Gesamtsieg auf die letzte Etappe der 82. Tour de Suisse.

Steht kurz vor dem Gesamtsieg der 82. Tour de Suisse: Richie Porte. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE

Der Träger des Gelben Trikots hat vor dem abschließenden Zeitfahren am Sonntag weiterhin 17 Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Nairo Quintana. Dritter ist mit einem Rückstand von 52 Sekunden nach wie vor der Niederländer Wilco Kelderman.

Anzeige

Die achte Etappe über 123 Kilometer rund um Bellinzona gewann am Samstag der französische Meister Arnaud Démare im Massensprint. Er setzte sich gegen den Kolumbianer Fernando Gaviria und Alexander Kristoff aus Norwegen durch. John Degenkolb fuhr als bester Deutscher als Fünfter durch das Ziel.

Ihr Kommentar zum Thema

Tour de Suisse: Porte verteidigt Gesamtführung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige