Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Tour de Suisse: Porte weiter in Gelb

Radsport

Freitag, 15. Juni 2018 - 17:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Arosa. Radprofi Richie Porte hat das Gelbe Trikot des Spitzenreiters bei der 82. Tour de Suisse zwei Tage vor Ende der Rundfahrt verteidigt und damit gute Chancen auf den Gesamtsieg.

Steuert dem Gesamtsieg bei der Tour de Suisse 2018 entgegen: Richie Porte. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE

Der Australier führt mit 17 Sekunden vor dem Kolumbianer Nairo Quintana, der die 7. Etappe über 170,5 Kilometer von Eschenbach/Atzmännig zur Bergankunft in Arosa gewann. Auf dem dritten Platz der Gesamtwertung liegt der Niederländer Wilco Keldermann mit 52 Sekunden Rückstand auf Porte.

Anzeige

Quintana griff am Fuß des Schlussanstieges an und fuhr als Solist mit 22 Sekunden Vorsprung auf den Dänen Jakob Fuglsang und Porte ins Ziel. Die vorletzte Etappe führt als flache Sprinteretappe 123,8 Kilometer rund um Bellinzona.

Ihr Kommentar zum Thema

Tour de Suisse: Porte weiter in Gelb

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige