Sportwelt

Tour de Suisse: Schweizer Bissegger holt Etappensieg

International

Mittwoch, 9. Juni 2021 - 17:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gstaad. Der Schweizer Radprofi Stefan Bissegger hat die vierte Etappe der 85. Tour de Suisse gewonnen.

Stefan Bissegger gewann den Sprint einer Ausreißergruppe. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE/dpa

Der 22-Jährige setzte sich nach 171 Kilometern von Sankt Urban nach Gstaad im Sprint einer Ausreißergruppe vor dem Franzosen Benjamin Thomas und Joey Rosskopf aus den USA durch und holte damit seinen dritten Profisieg. Der frühere deutsche Straßenradmeister Maximilian Schachmann kam auf dem nicht allzu anspruchsvollen Teilstück mit dem Hauptfeld ins Ziel und bleibt in der Gesamtwertung Vierter. Der 27 Jahre alte Berliner liegt weiter sechs Sekunden hinter dem Führenden Mathieu van der Poel aus den Niederlanden.

Der fünfte Tagesabschnitt der Schweiz-Rundfahrt wird am Donnerstag in Gstaad gestartet und endet nach 175,2 Kilometern mit einer Bergankunft auf 1385 Metern Höhe in Leukerbad. Die Rundfahrt endet am Sonntag in Andermatt.

© dpa-infocom, dpa:210609-99-927268/2

Ihr Kommentar zum Thema

Tour de Suisse: Schweizer Bissegger holt Etappensieg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha