Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Trotz Rumpfteam: Alba Berlin erkämpft sich Sieg in Ulm

Basketball

Dienstag, 11. Februar 2020 - 21:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga einen hart erkämpften Sieg gefeiert. Die Berliner gewannen bei ratiopharm Ulm vor 5815 Zuschauern nach Verlängerung mit 112:106 (53:54, 96:96).

Bester Berliner Werfer gegen Ulm: Albas Peyton Siva. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Alba bleibt damit weiter Tabellen-Dritter. Beste Berliner Werfer waren Peyton Siva mit 25 und Luke Sikma mit 21 Punkten. Die Berliner traten in Ulm mit einem Rumpfteam von nur zehn Spielern an. Besonders bitter war das Fehlen von vier Akteuren, darunter Makai Mason mit Knöchelverletzung. Der ehemalige deutsche Nationalspieler fällt wohl mehrere Wochen aus. Zudem durfte der Schwede Marcus Eriksson als siebter Ausländer nur zuschauen.

Ihr Kommentar zum Thema

Trotz Rumpfteam: Alba Berlin erkämpft sich Sieg in Ulm

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha