Sportwelt

Trotz Sturz: Brennauer verteidigt Meistertitel im Zeitfahren

Radsport

Freitag, 24. Juni 2022 - 16:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Marsberg. Lisa Brennauer hat bei den deutschen Straßenrad-Meisterschaften im Sauerland trotz eines Sturzes im Zielbereich ihren Titel im Einzelzeitfahren erfolgreich verteidigt.

Hat ihren Titel im Zeitfahren bei den deutschen Straßenrad-Meisterschaften verteidigt: Lisa Brennauer. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die 34 Jahre Kemptenerin setzte sich nach anspruchsvollen 27,5 Kilometern mit Start und Ziel in Marsberg in einer Zeit von 42:23 Minuten mit 14 Sekunden Vorsprung gegen Lisa Klein durch. Dritte wurde mit 25 Sekunden Rückstand auf Brennauer Hannah Ludwig.

Brennauer stürzte kurz vor dem Ziel in der letzten Kurve, überquerte aber noch zu Fuß mit ihrem Rad in den Händen den Zielstrich. „Ich bin einfach zu schnell in die letzte Kurve. Ich dachte schon, das war es jetzt. Als der Sprecher dann sagte, dass ich wieder deutsche Meisterin bin, war das natürlich ein Riesengefühl“, sagte Brennauer.

© dpa-infocom, dpa:220624-99-787832/2

Ihr Kommentar zum Thema

Trotz Sturz: Brennauer verteidigt Meistertitel im Zeitfahren

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha