Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Trump will NBA-Meister nicht im Weißen Haus empfangen

Regierung

Freitag, 8. Juni 2018 - 21:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Washington. Welches Team auch immer die Meisterschaft der NBA gewinnt, US-Präsident Donald Trump wird es nicht im Weißen Haus empfangen. Das machte Trump am 8. Juni deutlich.

Donald Trump will auch den NBA-Meister nicht im Weißen Haus empfangen. Foto: Evan Vucci/AP

Sowohl Superstar LeBron James von den Cleveland Cavaliers als auch Stephen Curry von den Golden State Warriors hatten zuvor im Falle des Titelgewinns einen Besuch im Weißen Haus ausgeschlossen.

Anzeige

Trump sagte: „Ich habe LeBron James nicht eingeladen und ich habe Steph Curry nicht eingeladen. Wir werden keines der Teams einladen.“ Der US-Präsident empfängt traditionell die Gewinnermannschaften aus den großen Sportligen in der Regierungszentrale in Washington.

Am 4. Juni hatte Trump den Super-Bowl-Gewinner Philadelphia Eagles von einer solchen Siegesfeier ausgeladen. Das Weiße Haus nannte als Grund für die Absage, dass viele Spieler der Eagles die Teilnahme an der geplanten Veranstaltung verweigert hätten und nur eine kleine Delegation im Weißen Haus erschienen wäre.

Mehrere Spieler hatten erklärt, sie würden aus Protest gegen Trump und seine Rhetorik fernbleiben. Hintergrund ist der Streit um Proteste beim Abspielen der Nationalhymne. Trump hat Spieler, die dabei sitzen bleiben oder knien, immer wieder beschimpft und beleidigt. Die Spieler machen das, um gegen Polizeigewalt gegen Schwarze und Ungleichheit zu protestieren.

Vor einem Jahr hatte Trump die Einladung an die Warriors ebenfalls zurückgezogen. Damals hatte Curry bereits erklärt, kein Interesse an einem Besuch zu haben. Dies habe sich nicht geändert, sagte der 30-Jährige.

Trump sagte, er würde sich freuen, die Washington Capitals zu empfangen. Diese hatten den Stanley Cup gewonnen - die begehrteste Eishockey-Trophäe der Welt.

Ihr Kommentar zum Thema

Trump will NBA-Meister nicht im Weißen Haus empfangen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige