Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Turnierdirektor Stich zieht zufrieden Bilanz beim Abschied

Tennis

Sonntag, 29. Juli 2018 - 13:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Michael Stich hat zufrieden, aber auch etwas wehmütig Bilanz seiner zehnjährigen Tätigkeit als Direktor des Tennisturniers am Hamburger Rothenbaum gezogen.

Griff in Hamburg selber noch einmal zum Schläger: Turnierdirektor Michael Stich. Foto: Daniel Bockwoldt

„Das Turnier hat sich sehr positiv entwickelt, wir hätten es gerne weitergeführt“, sagte der 49 Jahre alte Wimbledonsieger von 1991. Seine Zeit als Turnierchef läuft mit dem Finale am Sonntag ab. „Es ist traurig, man kann es aber noch nicht so richtig greifen“, erklärte Stich mit stockender Stimme. „Das kommt wohl erst in den nächsten Tagen.“

Anzeige

2019 übernimmt der Österreicher Peter-Michael Reichel die Aufgabe als Turnierdirektor. Auf die Frage, was er seinem Nachfolger wünsche, antwortete Stich ausweichend. „Die Resonanz des Publikums zeigt, dass das Turnier sehr beliebt ist. Ich wünsche den Fans, dass es mit dem Hamburger Turnier weitergeht.“

Ihr Kommentar zum Thema

Turnierdirektor Stich zieht zufrieden Bilanz beim Abschied

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige