Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

US-Basketballer verlässt BG Göttingen wegen Coronakrise

Basketball

Montag, 16. März 2020 - 13:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Göttingen. Der amerikanische Basketballer Dylan Osetkowski hat den Bundesliga-Club BG Göttingen wegen der Coronakrise auf eigenen Wunsch verlassen. Der Vertrag mit dem 23 Jahre alten Center wurde im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst, teilte der Verein mit.

Dylan Osetkowski hat die BG Göttingen verlassen. Foto: Swen Pförtner/dpa

„Wir haben allen Spielern angeboten, nach Hause reisen zu dürfen. Dylan ist bisher der einzige, der dieses Angebot wahrgenommen hat. Wir haben absolutes Verständnis für seine Entscheidung“, sagte Trainer Johan Roijakkers. Osetkowski ist nach Angaben der Göttinger bereits in die USA zurückgereist, um nach der Ausbreitung des Coronavirus bei seiner Familie sein zu können.

Der 2,06 Meter große Center war erst im Oktober von der University of Texas nach Göttingen gewechselt. Seine Verpflichtung war einer der Gründe dafür, warum die Niedersachsen in der Bundesliga zuletzt so stark spielten. Zu Beginn der Saison verlor Göttingen sechs der ersten sieben Spiele. Zuletzt gab es aber neun Siege in elf Partien.

Ihr Kommentar zum Thema

US-Basketballer verlässt BG Göttingen wegen Coronakrise

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha