Sportwelt

US-Open-Champion Thiem in Paris weiter ohne Satzverlust

Tennis

Freitag, 2. Oktober 2020 - 13:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. US-Open-Champion Dominic Thiem hat bei den French Open ohne Mühe das Achtelfinale erreicht. Der 27 Jahre alte Österreicher setzte sich in Paris gegen Casper Ruud aus Norwegen mit 6:4, 6:3, 6:1 durch.

Dominic Thiem hat bei den French Open das Achtelfinale erreicht. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Thiem nutzte nach 2:15 Stunden seinen zweiten Matchball und ist im Turnier noch ohne Satzverlust. Im Achtelfinale könnte nun der erste Härtetest auf die Nummer drei der Tennis-Welt warten. Thiem würde auf den Schweizer Stan Wawrinka treffen, wenn dieser zuvor den Franzosen Hugo Gaston besiegt. Wawrinka konnte die French Open 2015 gewinnen. Thiem verlor in den vergangenen beiden Jahren in Paris im Finale gegen Rafael Nadal.

Bei den Damen erreichte die Ukrainerin Jelina Switolina als erste Spielerin das Achtelfinale. Die Nummer fünf der Welt setzte sich gegen die Russin Jekaterina Alexandrowa mit 6:4, 7:5 durch. Switolina benötigte auf dem Court Suzanne Lenglen 1:40 Stunden für ihren Erfolg.

© dpa-infocom, dpa:201002-99-799902/2

Ihr Kommentar zum Thema

US-Open-Champion Thiem in Paris weiter ohne Satzverlust

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha