Sportwelt

US-Teenager Mu gewinnt Gold über 800 Meter

Olympia

Dienstag, 3. August 2021 - 15:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Die erst 19 Jahre alte US-Amerikanerin Athing Mu hat olympisches Gold über 800 Meter gewonnen. In 1:55,21 Minuten verbesserte sie im Finale von Tokio zudem den amerikanischen Rekord über die zwei Stadionrunden.

Athing Mu (M) lief über 800 Meter zu Gold. Foto: Michael Kappeler/dpa

Silber holte sich die Britin Keely Hodgkinson in 1:55,88 Minuten vor Raevyn Rogers (USA), die in 1:56,81 ins Ziel kam.

Caster Semenya nahm nicht an den Tokio-Spielen teil, weil sie die nach den Regeln des Leichtathletik-Weltverbandes verlangten Testosteronwerte nicht mit Medikamenten auf das geforderte Level reduzieren wollte. Die Olympiasiegerin von 2012 und 2016 aus Südafrika scheiterte zudem daran, sich für die 5000 Meter zu qualifizieren. Für diese längere Strecke ist eine Testosteron-Senkung nicht vorgeschrieben.

© dpa-infocom, dpa:210803-99-688685/2

Ihr Kommentar zum Thema

US-Teenager Mu gewinnt Gold über 800 Meter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha