Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Über die Mauer von Geraardsbergen: Erster Gelbträger gesucht

Radsport

Freitag, 5. Juli 2019 - 13:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Brüssel. Auf der prestigeträchtigen ersten Etappe der 106. Tour de France winkt den 176 Startern nicht nur ein Tagessieg, sondern auch der Sprung ins Gelbe Trikot.

Die 1. Etappe der Tour de France verläuft rund um Brüssel. Grafik: K. Losacker/S. Stein, Redaktion: I. Kugel Foto:

Wer am Samstag (12.00 Uhr/One und Eurosport) nach 194,5 Kilometern von Brüssel über die Mauer von Geraardsbergen und Chaleroi zurück in die belgische Hauptstadt als Erster die Ziellinie überquert, darf das Mannschaftszeitfahren an diesem Sonntag im Gelben Trikot des Gesamtführenden bestreiten.

Der Auftakt, der diesmal kein Prolog ist, scheint wie gemacht für die Sprinter um den Slowaken Peter Sagan (Bora-hansgrohe) und den Niederländer Dylan Groenewegen (Jumbo-Visma). Für die Tour-Favoriten um den Briten Geraint Thomas dürfte die Etappe ein lockerer Aufgalopp werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Über die Mauer von Geraardsbergen: Erster Gelbträger gesucht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha