Sportwelt

Überraschendes Achtelfinal-Aus für Zverev in Halle

Tennis

Donnerstag, 17. Juni 2021 - 18:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Halle/Westfalen. Alexander Zverev ist beim Rasen-Turnier im westfälischen Halle überraschend ausgeschieden. Deutschlands derzeit bester Tennisprofi verlor sein Achtelfinale gegen Ugo Humbert (Frankreich) mit 6:7 (4:7), 6:3 und 2:6.

Alexander Zverev verlor in Halle überraschend. Foto: Friso Gentsch/dpa

Bereits in der ersten Runde hatte Zverev beim Dreisatz-Erfolg gegen seinen Davis-Cup-Kollegen Dominik Koepfer große Mühe. Einziger deutscher Profi im Viertelfinale ist Phillipp Kohlschreiber. Der 37 Jahre alte Routinier trifft am Freitag auf den an Nummer vier gesetzten Russen Andrei Rubljow. Und vor Zverev sind in Halle auch schon die Favoriten Roger Federer sowie der Russe Daniil Medwedew ausgeschieden.

© dpa-infocom, dpa:210617-99-37422/2

Ihr Kommentar zum Thema

Überraschendes Achtelfinal-Aus für Zverev in Halle

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha