Sportwelt

Überraschung in Melbourne: Serena Williams ausgeschieden

Tennis

Freitag, 24. Januar 2020 - 05:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Melbourne. Serena Williams ist bei den Australian Open der Tennisprofis überraschend früh ausgeschieden. Die 38 Jahre alte Amerikanerin verlor in Melbourne in der dritten Runde gegen die Chinesin Wang Qiang in drei Sätzen 4:6, 7:6 (7:2), 5:7.

Serena Williams ist dieses Mal früh bei den Australian Open ausgeschieden. Foto: Dave Hunt/AAP/dpa

Nach 2:41 Stunden war das Aus von Williams besiegelt. Damit hat die frühere langjährige Nummer eins der Welt auch bei den Australian Open die Chance verpasst, ihren 24. Grand-Slam-Titel zu gewinnen und den Allzeit-Rekord der Australierin Margaret Court einzustellen.

Die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty zog souverän ins Achtelfinale ein. Die Australierin besiegte Jelena Rybakina aus Kasachstan 6:3, 6:2.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.