Sportwelt

Verstappen: Stärker in Monza als in den vergangenen Jahren

Motorsport

Donnerstag, 9. September 2021 - 17:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Monza. WM-Spitzenreiter Max Verstappen geht von einer stärkeren Leistung von Red Bull im Tempo-Tempel von Monza aus als in den vergangenen Jahren.

Kann das Leistungsvermögen von Red Bull in Monza noch nicht ganz einschätzen: Max Verstappen. Foto: Hasan Bratic/dpa

Unklar ist ihm aber, ob es gegen den dort in der jüngeren Vergangenheit überlegenen Mercedes reicht. „Es ist schwer zu sagen, wo wir stehen“, sagte der 23 Jahre alte Niederländer. Gewinnen konnte Verstappen in der Formel 1 bisher noch nicht im Königlichen Park rund 20 Kilometer entfernt von Mailand.

Er gehe auch nicht davon aus, dass die Kräfteverhältnisse an diesem Wochenende beim Großen Preis von Italien wie zuletzt bei seinem Heim-Triumph in Zandvoort seien. Dort hatte Verstappen mit seinem siebten Saisonerfolg Titelverteidiger Lewis Hamilton die WM-Führung wieder entrissen. Er führt mit drei Punkten Vorsprung auf den 36 Jahre alten Silberpfeil-Superstar. Weil es in Italien an diesem Samstag auch noch ein Sprintrennen gibt, sind im Maximalfall insgesamt 29 Punkte zu holen.

© dpa-infocom, dpa:210909-99-156718/2

Ihr Kommentar zum Thema

Verstappen: Stärker in Monza als in den vergangenen Jahren

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha