Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Vettel: Ausmusterung bei Ferrari kam überraschend

Motorsport

Donnerstag, 2. Juli 2020 - 17:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Spielberg. Sebastian Vettel ärgert sich über die Ausmusterung bei Ferrari zum Ende dieses Jahres. Der Anruf von Teamchef Mattia Binotto mit der Entscheidung, den auslaufenden Formel-1-Vertrag nicht zu verlängern, sei für ihn überraschend gekommen.

Ärgerte sich über die Ausmusterung bei Ferrari: Sebastian Vettel. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

„Wir hatten nie eine Diskussion. Es lag nie ein Angebot auf dem Tisch“, sagte der Hesse vor dem Saisonauftakt in Österreich. Noch im Mai bei der Verkündung seines Abschieds hatten Ferrari und Vettel von einer gemeinsamen Entscheidung gesprochen. Dieser Darstellung widersprach Vettel nun mit seinen Worten in Spielberg. Seine Zukunft im kommenden Jahr ließ der viermalige Weltmeister, der an diesem Freitag 33 Jahre alt wird, offen.

© dpa-infocom, dpa:200702-99-651988/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vettel: Ausmusterung bei Ferrari kam überraschend

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha