Vettel: Ausmusterung bei Ferrari kam überraschend

dpa Spielberg. Sebastian Vettel ärgert sich über die Ausmusterung bei Ferrari zum Ende dieses Jahres. Der Anruf von Teamchef Mattia Binotto mit der Entscheidung, den auslaufenden Formel-1-Vertrag nicht zu verlängern, sei für ihn überraschend gekommen.

Vettel: Ausmusterung bei Ferrari kam überraschend

Ärgerte sich über die Ausmusterung bei Ferrari: Sebastian Vettel. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

„Wir hatten nie eine Diskussion. Es lag nie ein Angebot auf dem Tisch“, sagte der Hesse vor dem Saisonauftakt in Österreich. Noch im Mai bei der Verkündung seines Abschieds hatten Ferrari und Vettel von einer gemeinsamen Entscheidung gesprochen. Dieser Darstellung widersprach Vettel nun mit seinen Worten in Spielberg. Seine Zukunft im kommenden Jahr ließ der viermalige Weltmeister, der an diesem Freitag 33 Jahre alt wird, offen.

© dpa-infocom, dpa:200702-99-651988/2