Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Vettel bestätigt „lose Gespräche“ mit möglichem neuen Team

Motorsport

Donnerstag, 16. Juli 2020 - 17:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Budapest. Sebastian Vettel will sich von den Spekulationen um ein mögliches Engagement bei Aston Martin ab der nächsten Saison nicht treiben lassen.

Schaut sich nach einem neuen Arbeitgeber um: Noch-Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Foto: Photo4/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

„Ich fühle keinen Druck, eine schnelle Entscheidung zu treffen“, sagte der viermalige Formel-1-Weltmeister bei einer Pressekonferenz auf dem Hungaroring. Vettel betonte erneut, dass es keinen neuen Stand gebe.

„Gerüchte sind Gerüchte. Nur ein paar Tage nach Österreich hat sich nicht viel geändert. Fakt ist, dass es keine Neuigkeiten gibt.“ Vettel bestätigte aber zumindest „lose Gespräche“ mit den Verantwortlichen des künftigen Aston-Martin-Teams, das in dieser Saison als Racing Point startet. „Im Moment ist noch alles offen.“

Der 33-Jährige hat noch keinen neuen Rennstall für das nächste Jahr gefunden. Bei Ferrari hat er nach dann insgesamt sechs Jahren keine Zukunft mehr. Neben einer Karrierefortsetzung schließt Vettel weder eine Pause noch ein Ende seiner Laufbahn aus.

© dpa-infocom, dpa:200716-99-819381/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vettel bestätigt „lose Gespräche“ mit möglichem neuen Team

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha