Sportwelt

Vettel über Mick Schumacher: „Er ist ein großartiger Junge“

Motorsport

Donnerstag, 24. Juni 2021 - 13:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Spielberg. Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel gefällt sich in seiner Rolle als Mentor für den befreundeten Neuling Mick Schumacher.

„Er ist ein großartiger Junge“, sagt Sebastian Vettel über Mick Schumacher. Foto: Antonin Vincent/DPPI Pool/AP/dpa

„Ich bin immer froh und freue mich, Tipps zu geben, auch wenn sie vielleicht nicht immer die besten sind“, sagte Vettel vor dem Großen Preis der Steiermark in Spielberg und ergänzte: „Wo immer ich helfen kann, helfe ich. Er ist ein großartiger Junge. Er weiß zwar sicher selbst, was er tut, aber manchmal kann ich mit Kleinigkeiten vielleicht etwas unterstützen.“

Der 22 Jahre alte Schumacher absolviert für den US-Rennstall Haas gerade seine erste Saison in der Motorsport-Königsklasse, während Vettel auf die Routine von 53 Grand-Prix-Siegen zurückblicken kann. „Er ist eine große Hilfe für mich, auf und abseits der Strecke. Ich bin froh, dass ich mich auf jemanden verlassen kann, der so viel Erfahrung hat“, sagte Schumacher. Erstmals saßen beiden Fahrer vor dem Rennen am Sonntag (15.00 Uhr/Sky) gemeinsam in der offiziellen Pressekonferenz und beantworteten zusammen Fragen der Journalisten.

Im Rennen will der 33 Jahre alte Vettel in seinem Aston Martin zum vierten Mal nacheinander in die Top Ten fahren und WM-Punkte holen. „Es gibt am Sonntag wohl Regen, das könnte eine nette Abwechslung werden“, sagte Vettel und machte klar: „Wir wollen unseren Lauf fortsetzen.“ Schumacher, der nach sieben WM-Läufen noch ohne Zähler ist, hat kleinere Ziele und will nicht nur um den vorletzten Rang fahren. „Es liegt an uns, zu Williams aufzuschließen und nicht den Kontakt zu verlieren“, sagte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher mit Blick auf den britischen Williams-Rennstall.

© dpa-infocom, dpa:210624-99-126853/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vettel über Mick Schumacher: „Er ist ein großartiger Junge“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha