Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Vettel vor Neustart: „Habe meine Zeit gut genutzt“

Motorsport

Samstag, 27. Juni 2020 - 17:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Spielberg. Sebastian Vettel fühlt sich bereit für den Neubeginn der Formel 1. „Ich denke, ich habe meine Zeit gut genutzt, um fit in die Saison zu starten. Ich glaube, das wird ein Schlüssel sein“, sagte der 32-Jährige in einem von RTL verbreiteten Video des Ferrari-Teams.

Bestreitet seine letzte Saison für die Scuderia Ferrari: Der deutsche Formel-1-Pilot Sebastian Vettel. Foto: -/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Die Rennserie startet in der mit dem Grand Prix von Österreich mit fast vier Monaten Verspätung ins neue WM-Jahr und will bis Mitte Dezember noch mindestens 15 Rennen absolvieren. „So viele Rennen, kaum Pausen dazwischen, das ist auf Dauer sehr anstrengend“, sagte Vettel.

Er freue sich aber, dass er nun wieder ins Auto steigen dürfe, versicherte der Hesse. Die bereits fest terminierten acht WM-Läufe in Europa werden wegen der Coronavirus-Pandemie zwar vor leeren Rängen gefahren, dennoch sagte Vettel: „Es ist jetzt mal gut, dass wir wieder loslegen.“ Für die Fans gebe es so zumindest wieder Motorsport im Fernsehen zu sehen. Er hoffe, dass Zuschauer „lieber früher als später“ wieder an die Strecke zurückkehren dürfen, sagte der viermalige Weltmeister.

Vettel bestreitet seine letzte Saison für die Scuderia. Sein Vertrag läuft aus, er konnte sich mit dem Team nicht auf eine Verlängerung einigen. Noch ist unklar, ob Vettel bei einem anderen Team in der Formel 1 weiterfährt oder zumindest zeitweise die Rennserie verlässt. In diesem Fall könnte 2021 erstmals seit 30 Jahren kein Deutscher in der Startaufstellung stehen.

© dpa-infocom, dpa:200627-99-587208/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vettel vor Neustart: „Habe meine Zeit gut genutzt“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha