Sportwelt

Vielseitigkeits-Olympiasiegerin Klimke fällt für Tokio aus

Pferdesport

Dienstag, 1. Juni 2021 - 15:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Münster. Das deutsche Vielseitigkeits-Team muss bei den Olympischen Spielen in Tokio auf seine erfolgreichste Reiterin verzichten. Die zweimalige Team-Olympiasiegerin Ingrid Klimke fällt wegen einer Verletzung aus.

Fällt verletzt für die Sommerspiele in Tokio aus: Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die 53-Jährige aus Münster ist nach Angaben des Verbandes beim internationalen Turnier im polnischen Baborówko/Polen mit ihrem Nachwuchspferd Cascamara gestürzt und erlitt „eine schwerwiegende Verletzung des Brustkorbs“.

Die bei Europa- und Weltmeisterschaften mehrfach mit Gold ausgezeichnete Reiterin braucht nach eigener Aussage „Ruhe und Zeit für die Heilung“. Klimke hofft, das sie rechtzeitig fit ist, um Ende September bei den Europameisterschaften in Avenches ihre Titel im Einzel und mit der Mannschaft verteidigen zu können.

© dpa-infocom, dpa:210601-99-822578/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vielseitigkeits-Olympiasiegerin Klimke fällt für Tokio aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha