Sportwelt

Viviani feiert vierten Tagessieg beim Giro d’Italia

Radsport

Mittwoch, 23. Mai 2018 - 17:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Iseo. Elia Viviani hat beim 101. Giro d'Italia seine vierte Etappe gewonnen. Der Italiener, Träger des violetten Punkte-Trikots, sicherte sich die 17. Etappe am Lago d'Iseo nach 155 Kilometern im Massensprint vor dem Iren Sam Bennett vom Bora-hansgrohe-Team.

Durfte seinen vierten Etappensieg beim 101. Giro d'Italia bejubeln: Elia Viviani. Foto: Daniel Dal Zennaro

Im Gesamtklassement gab es am Mittwoch keine Veränderungen: Der Brite Simon Yates führt weiter vor dem Vorjahressieger Tom Dumoulin vom deutschen Sunweb-Team.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.