Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Vogel verliert Weltrekord über 200 Meter an Mitchell

Radsport

Donnerstag, 5. September 2019 - 19:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Cochabamba. Die seit Juni 2018 querschnittsgelähmte zweimalige Olympiasiegerin Kristina Vogel aus Erfurt hat ihren Bahnrad-Weltrekord über 200 Meter verloren.

Hat ihren 2013 aufgestellten Bahnrad-Weltrekord über 200 Meter an die Kanadierin Kelsey Mitchell verloren: Kristina Vogel. Foto: Jörg Carstensen

Die Kanadierin Kelsey Mitchell verbesserte bei den panamerikanischen Spielen in Cochabamba in Bolivien die Bestmarke auf 10,154 Sekunden (70,908 km/h). Die alte Bestmarke von 10,384 Sekunden hatte die elfmalige Weltmeisterin Vogel am 7. Dezember 2013 in der Höhe von Aguascalientes aufgestellt. Die Radrennbahn in Mexiko liegt auf ca. 1800 Metern Höhe. Die 250-Meter-Holzpiste La Tamborada in Bolivien ist sogar 2558 Meter hoch gelegen.

Ihr Kommentar zum Thema

Vogel verliert Weltrekord über 200 Meter an Mitchell

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha