Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Vorschau 8. Etappe der 105. Tour de France

Radsport

Freitag, 13. Juli 2018 - 18:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dreux. Einen Tag vor dem spektakulären Roubaix-Abschnitt steht die achte Etappe der 105. Tour de France ganz im Zeichen der Franzosen.

Die 8. Etappe der Tour de France von Dreux nach Amiens Métropole. Grafik: J. Reschke, Redaktion: A. Stober Foto: dpa-infografik

An ihrem Nationalfeiertag werden die einheimischen Fahrer auf dem 181 Kilometer langen Teilstück von Dreux nach Amiens alles daran setzen, sich am Ende als Etappensieger feiern zu lassen.

Anzeige

Dem späteren Bergkönig Warren Barguil gelang dies bei der letztjährigen Frankreich-Rundfahrt, dort allerdings bei einer Bergankunft in den Pyrenäen. Am Samstag stehen die Zeichen indes auf eine Sprinterankunft in Amiens. Vor allem André Greipel sollte an die Hauptstadt des französischen Départements Somme beste Erinnerungen haben. Der gebürtige Rostocker gewann dort 2015 beim letzten Besuch der Tour die fünfte Etappe und feierte den zweiten seiner insgesamt vier Tour-Tagessiege in jenem Jahr.

Wie Marcel Kittel und John Degenkolb wartet Greipel in diesem Jahr noch auf einen Sieg auf der „Großen Schleife“. Aus französischer Sicht darf sich im Falle einer Sprintankunft vor allem Arnaud Démare Hoffnungen auf einen Erfolg am Nationalfeiertag machen.

Ihr Kommentar zum Thema

Vorschau 8. Etappe der 105. Tour de France

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige