Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

WM-Aus für Diskus-Olympiasieger Harting

Leichtathletik

Samstag, 28. September 2019 - 17:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Doha. Diskus-Olympiasieger Christoph Harting ist bei der Leichtathletik-WM in Doha schon in der Qualifikation gescheitert. Der 29 Jahre alte Berliner warf im Khalifa-Stadion nur 63,08 Meter und kam insgesamt nur auf den 14. Platz.

Diskuswerfer Christoph Harting ist bei der WM in Doha ausgeschieden. Foto: Michael Kappeler

Für Harting war es die zweite WM-Teilnahme nach 2015 in Peking. Vor zwei Jahren konnte er sich nicht für die WM in London qualifizieren. Dagegen schaffte der deutsche Meister Martin Wierig mit 63,65 Metern den Einzug in den WM-Endkampf am Montag. Seinem Magdeburger Vereinskollegen David Wrobel reichten 62,34 Meter nicht für das Weiterkommen bei seiner ersten WM-Teilnahme.

Ihr Kommentar zum Thema

WM-Aus für Diskus-Olympiasieger Harting

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha