Sportwelt

Walscheid verpasst hauchdünn Etappensieg

Radsport

Samstag, 19. Mai 2018 - 23:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Sacramento. Radprofi Max Walscheid vom Team Sunweb hat am Schlusstag nur knapp den ersten deutschen Etappensieg bei der 13. Kalifornien-Rundfahrt verpasst.

Sprintete in Kalifornien nur knapp am Etappensieg vorbei: Max Walscheid. Foto: Jörg Carstensen

Der 24-Jährige aus Neuwied musste sich über 143 Kilometer im Finalsprint nur dem Kolumbianer Fernando Gaviria (Quick-Step) geschlagen geben. Erst ein Zielfoto zeigte, dass der Kolumbianer die Ziellinie in Sacramento als Erster überquert hatte. Durch dritten Tagessieg sicherte sich Gaviria zugleich das Grüne Trikot für den Punktbesten.

Den Gesamtsieg bei 13. Auflage der Rundfahrt holte Gavirias Landsmann Egan Bernal vom Team Sky. Für den 21-jährigen Kolumbianer war es der sechste Sieg seiner Karriere. Zweiter wurde mit einem Rückstand von 1:25 Minute der US-Amerikaner Tejay van Garderen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.