Sportwelt

Wegen Corona: Routinier Schütz vorerst in DEL2

Eishockey

Donnerstag, 15. Oktober 2020 - 15:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Landshut. Der Olympiazweite Felix Schütz läuft wegen des verschobenen Saisonstarts in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vorerst wieder für sein Jugendteam EV Landshut in der DEL2 auf.

Läuft vorerst wieder für sein Jugendteam EV Landshut in der DEL2 auf: Felix Schütz. Foto: Peter Kneffel/dpa

Der 32-Jährige unterschrieb bei den Niederbayern, für die er schon 2004/05 gespielt hatte, einen Vertrag bis zum Jahresende, teilte der Verein mit. Der langjährige Nationalspieler stand zuletzt für die Straubing Tigers in der DEL auf dem Eis, kam aber wegen der andauernden Corona-Spielpause nicht zum Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:201015-99-957785/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wegen Corona: Routinier Schütz vorerst in DEL2

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha