Sportwelt

Weinstein verpasst Titelverteidigung - Groß gewinnt Bronze

Radsport

Samstag, 19. Oktober 2019 - 20:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Apeldoorn. Domenic Weinstein aus Villingen hat bei den Bahnradsport-Europameisterschaften im niederländischen Apeldoorn die Titelverteidigung in der 4.000-Meter-Einerverfolgung verpasst.

Der deutsche Bahnradsportler Domenic Weinstein verpasst in Appeldoorn die Titelverteidigung. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Der Vize-Weltmeister unterlag im Finale in 4:15,918 Minuten dem Franzosen Corentin Ermenault (4:14,358) und holte Silber. Die Bronzemedaille ging an den Leipziger Felix Groß, der im Rennen um Platz drei in 4:13,240 Minuten den Schweizer Stefan Bisseger (4:13,776) besiegte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.