Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Welte tritt Nachfolge von Vogel als Sprint-Meisterin an

Radsport

Sonntag, 15. Juli 2018 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dudenhofen. Teamsprint-Olympiasiegerin Miriam Welte hat erstmals in ihrer Karriere die deutsche Meisterschaft im Bahnrad-Sprint gewonnen.

Miriam Welte hat erstmals in ihrer Karriere die deutsche Meisterschaft im Bahnrad-Sprint gewonnen. FGoto: Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Die 31 Jahre alte Sportlerin vom 1. FC Kaiserslautern siegte auf der Radrennbahn in Dudenhofen mit 2:0 Läufen gegen Emma Hinze aus Cottbus. Platz drei belegte Pauline Grabosch aus Erfurt.

Anzeige

Für Welte war es bereits der dritte Sieg bei den 132. Meisterschaften nach dem Zeitfahren und dem Teamsprint. Von 2010 bis 2017 hatte Kristina Vogel aus Erfurt achtmal in Serie den Sprint gewonnen. Die Doppel-Olympiasiegerin und elffache Weltmeisterin fehlt in diesem Jahr aufgrund der Folgen eines schlimmen Sturzes Ende Juni in Cottbus, bei dem sie sich schwere Verletzungen der Wirbelsäule zugezogen hatte.

Ihr Kommentar zum Thema

Welte tritt Nachfolge von Vogel als Sprint-Meisterin an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige