Sportwelt

Weltranglisten-Erste Barty gibt bei French Open verletzt auf

Tennis

Donnerstag, 3. Juni 2021 - 14:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty hat bei den French Open in ihrem Zweitrundenspiel wegen einer Verletzung aufgegeben. Die 25 Jahre alte Australierin musste in Paris gegen die Polin Magda Linette beim Stand von 1:6, 2:2 aus ihrer Sicht passen.

Ashleigh Barty musste in Paris verletzt aufgeben. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Barty, die das zweite Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison 2019 gewonnen hat, hatte bereits in ihrer Erstrunden-Partie gegen die Amerikanerin Bernarda Pera an Rücken und Hüfte behandelt werden müssen. Dennoch schaffte sie den Sprung in die zweite Runde.

Gegen Linette wurden die Schmerzen dann aber offensichtlich zu groß. Nach dem ersten Satz verließ Barty noch einmal für eine längere Behandlung den Platz. Doch wenig später ging es endgültig nicht mehr weiter. Damit ist nach Naomi Osaka, die am Montagabend zurückgezogen hatte, bereits die zweite Topfavoritin im Stade Roland Garros ausgeschieden.

© dpa-infocom, dpa:210603-99-847973/2

Ihr Kommentar zum Thema

Weltranglisten-Erste Barty gibt bei French Open verletzt auf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha