Sportwelt

Weltranglistenerste Barty verzichtet auf zwei Turniere

Tennis

Freitag, 4. März 2022 - 09:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Tennis-Weltranglistenerste Ashleigh Barty verzichtet auf die WTA-Hartplatzturniere in Indian Wells und Miami.

Die Weltranglistenerste geht bei den WTA-Turnieren in Indian Wells und Miami nicht an den Start. Foto: Joel Carrett/AAP/dpa

Die Miami Open hatte die 25-jährige Australierin im Vorjahr gewonnen. „Leider hat sich mein Körper nach den Australian Open nicht so erholt, wie ich es mir erhofft hatte, und ich konnte mich nicht angemessen auf Indian Wells und Miami vorbereiten. Deshalb habe mich entschieden, mich von beiden Turnieren zurückzuziehen“, teilte Barty mit.

Barty hatte am 29. Januar als erste Australierin seit 44 Jahren die Australian Open gewonnen. Sie hatte sich im Endspiel des ersten Grand-Slam-Turniers der Saison gegen die amerikanische Überraschungsfinalistin Danielle Collins durchgesetzt. Auch Collins fehlt verletzungsbedingt in Indian Wells.

Barty hofft nun, beim Billie Jean King Cup am 15./16. April starten zu können. Australien trifft zu Hause auf die Slowakei.

© dpa-infocom, dpa:220304-99-379702/2

Ihr Kommentar zum Thema

Weltranglistenerste Barty verzichtet auf zwei Turniere

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha