Wozniacki gewinnt Australian Open und wird neue Nummer eins

dpa Melbourne. Caroline Wozniacki hat durch einen Finalsieg gegen Simona Halep die Australian Open gewonnen. Nach ihrem ersten Titel bei einem Grand-Slam-Turnier wird die 27 Jahre alte Dänin auch die neue Nummer eins im Damen-Tennis und verdrängt Halep auf Platz zwei.

Wozniacki gewinnt Australian Open und wird neue Nummer eins

Caroline Wozniacki gewann das Finale der Australian Open. Foto: Lukas Coch

Wozniacki setzte sich in Melbourne gegen die 26 Jahre alte Rumänin in 2:49 Stunden mit 7:6 (7:2), 3:6, 6:4 durch. Für ihren Sieg kassiert Wozniacki vier Millionen australische Dollar (ca. 2,6 Millionen Euro), die Verliererin bekommt die Hälfte. Halep muss damit auch nach ihrem dritten Grand-Slam-Finale nach den French Open 2014 und 2017 auf ihren ersten Titel bei einem großen Turnier warten.